“Die Verbindung”

Ausgabe Januar 2021


Runde und hohe Geburtstage im 1. Quartal

Es feiern

ihren 96. Geburtstag Waltraut Kück, Oldenburg
ihren 94. Geburtstag Inge Gideon, Oldenburg
Eva Wopp, Oldenburg
seinen 93. Geburtstag Gerhard Bruns, Westerstede
ihren 92. Geburtstag Hilde Kossakowski, Oldenburg
ihren 91. Geburtstag Inge Hahn, Oldenburg
Karl Michaelsen, Oldenburg
ihren 90. Geburtstag Oswald Ehben, Oldenburg
Adolf Stubben, Oldenburg
ihren 85. Geburtstag Theda Geerds-Ploog, Oldenburg
Helma Tiemeier, Rastede
Helmut Meyer, Edewecht
ihren 80. Geburtstag
Wilfried Harms, Wiefelstede
Inge Hintz, Oldenburg
Hartmut Bartling, Oldenburg
Margrit Bargen, Oldenburg
Klaus Starken, Wiefelstede
Ursula Matthey-Egler, Oldenburg
Hartmut Bargen, Oldenburg
ihren 75. Geburtstag Harald Tebelmann, Oldenburg
Hans-Hermann Hayen, Rastede
ihren 70. Geburtstag Ute Off, Schortens
Hartmut Röhll, Oldenburg
Gerold Bruns, Westerstede
Wolfgang Schumacher, Oldenburg
 

Wir wünschen allen einen Geburtstag in Gesundheit und Zufriedenheit

____________________________________________________________________________

Verstorbene aus unserem Kreise

im 2020
im Februar 2020
Detlef Barkela Heinz Erdmann
im August 2020
im November 2020
Heino Lehmann Christa Oetken
Marianne Schmock
Klaus Peter Wilma

 Den Verstorbenen gilt unser Gedenken, ihren Angehörigen unsere Anteilnahme


Liebe Kolleginnen und Kollegen

Nun ist es passiert, was wir schon vermuten konnten.

Durch die erheblich steigenden Corona – Infektionen haben wir jetzt einen zweiten
(weichen) Lockdown und damit haben die gesetzlichen Einschränkungen unsere eigenen Hygienevorschriften schon überholt.
Die Einschränkungen der Kontakte binden uns alle Hände, die wir haben, um irgendwelche Veranstaltungen zu planen geschweige denn, sie durchzuführen.

Es ist auch zu vermuten, dass sich die positiven Einschätzungen, wieder ein halbwegs normales Weihnachtsfest zu haben, nicht bewahrheiten. Vor allem, wenn ich im Fernsehen beobachten kann, wie einige liebe Mitmenschen mit völliger Ignoranz kräftig daran arbeiten, dass die Ansteckungen hoch bleiben. Aber man soll ja positiv denken. Möglicherweise haben solche Mitbürger über den Jahreswechsel ja gute Vorsätze.

Während ich euch gerade über unsere SBR – Situation schreibe, kommt die aktuelle Nachricht über einen möglichen Impfstoff. Trotz dieses erfreulichen Silberstreifens am Horizont sollte man ganz realistisch sein: Corona ist damit nicht weg!!

Wir in unserer SBR – Gruppe werden auf jeden Fall sehr aufmerksam die weiteren Entwicklungen beobachten und auch darauf reagieren.

Einen Punkt in unserer Aufgabenstellung möchte ich noch gezielt ansprechen. Der Leiter unserer Interessengruppe „Petanque/Boule“ will diese Aufgabe in andere Hände legen. Dieser Wunsch ist sein gutes Recht, da wir ja alle freiwillig und unentgeltlich für unsere Seniorengemeinschaft arbeiten. Es wäre aber schön und uns wichtig, diese tolle Gruppe weiter mit Leben zu erfüllen. Dazu benötigen wir einen engagierten Menschen, der diese Aufgabe gerne übernehmen möchte. Jegliche Hilfestellung durch uns ist dabei zugesichert.
Also – für wen wäre das etwas ?!

Eine Information über unsere Tätigkeiten, die wir trotz Corona Blockade machen konnten und auch weiterhin machen können, möchte ich euch noch mitteilen. Wir haben im Rahmen unseres Besuchsangebotes 124 „Telefonbesuche“ anlässlich besonderer Geburtstage gemacht. Auch haben 17 Kolleginnen und Kollegen 40 reale Besuche anlässlich dieser besonderen Geburtstage durchgeführt – selbstverständlich unter Beachtung der Corona Regeln.

Geburtstagskarten haben wir 570 mal verschickt, die hoffentlich immer Freude auch über die Gestaltung ausgelöst haben.

Zum Schluss bleibt mir nur noch, euch im Namen unserer ganzen SBR – Gruppe von Herzen ein frohes, glückliches – und in diesem Jahr besonders wichtig – ein gesundes Weihnachtsfest zu wünschen.

Auf ein gutes – besseres – Neues Jahr 2021!

Klaus Bock, im November 2020


Danke

 Liebe Spenderinnen und Spender,

hinter uns liegt eine schwierige Zeit. Außer zu Beginn des Jahres konnten wir keine gemeinsamen Aktivitäten planen und mit euch zusammen genießen.
Wir alle vom Seniorenbeirat vermissen euch sehr und vielleicht geht es euch ähnlich.Aber die Gesundheit ist unser höchstes Gut und sie gilt es zu schützen.

Deshalb bedanken wir uns ganz besonders herzlich, dass die meisten von euch unserer Gemeinschaft treu geblieben sind und uns auch in diesem Jahr mit einer Spende unterstützt haben und wir sogar Zuwachs von neuen Mitgliedern verzeichnen können, die wir auf diesem Wege herzlich willkommen heißen.

Wir hoffen so sehr, dass es in absehbarer Zukunft wieder möglich sein wird, für euch einige interessante Angebote zu erarbeiten,  um dann gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Aber leider müssen wir vorerst die weitere Entwicklung abwarten.

Was wir in den vergangenen Monaten jedoch weiterhin durchgeführt haben und auch künftig hoffentlich machen dürfen, ist der Besuchsdienst,  wenn er denn nach Absprache mit den Jubilaren gewünscht wurde bzw. wird, und die Informationen an euch, was in unserem Seniorenbeirat trotz Corona passiert.

Ich wünsche euch ein glückliches 2021 und bleibt gesund!!!

Hella Stieg, Kassenführerin


Zahlen aus der Redaktion

Über Aktivitäten und Aktuelles haben wir Sie mit vier Ausgaben von „Die Verbindung“, Auflage: 670 Stück in Papierform, 410 Stück per E-Mail informiert. Leider konnten wir (coronabedingt) in diesem Jahr nur zwei  Veranstaltungskalender mit einer Auflage von 160 Stück in Papierform 410 Stück per E-Mail an Sie versenden. „Sie“, das sind zurzeit 1264 Personen.

Auf unserer Internetseite finden Sie alle Informationen und Aktivitäten, auch, wann und wie es (nach Corona) mit unseren Veranstaltungsangeboten weiter geht.
Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund.

Wolfgang Niemeyer,
Redaktion und Webmaster